Tägliche News für die Hotellerie

19. Oktober 2021 | 21:16 Uhr
Teilen
Mailen

Airbnb verliert in Amsterdam 80 Prozent seines Angebots

Anzeige

Kostenexplosion: Auswirkungen der Inflation auf die Hotellerie

Am 15. Dezember sprechen Top-Experten, wie Bank Austria Chefanalystin Monika Rosen, Dr. Martin Gächter, Lisa Neumeier sowie Familotel Vorstandsvorsitzender Sebastian J. Ott über die Auswirkungen globaler Inflationssprünge auf die Hotellerie. Jetzt kostenlos anmelden!

Grund für den Rückgang der angebotenen Wohnungen auf der Plattform ist die seit Oktober geltende Registrierungspflicht der Stadt Amsterdam. Von den ehemals 16.200 Anbietern sind noch 2.900 auf Airbnb vertreten. Mit der Maßnahme möchte die Stadt den Massentourismus und die Wohnungsnot eindämmen. Auch in Hamburg benötigen die Vermieter eine Registrierung, in Berlin ist seit 2014 eine Genehmigung für Vermieter von Wohnungen über Airbnb erforderlich. NTV

Anzeige EA Counter vor9
Anzeige Reise vor9