Tägliche News für die Hotellerie

9. August 2013 | 08:10 Uhr
Teilen
Mailen

Bayern meldet fürs erste Halbjahr mehr Gäste, aber weniger

Bayern meldet fürs erste Halbjahr mehr Gäste, aber weniger Übernachtungen: Der Freistaat konnte von Januar bis Juni 14,2 Millionen Urlauber (+1,5%) begrüßen. Sie blieben aber nicht so lange wie im Vorjahreszeitraum, denn die Zahl der Übernachtungen sank um 0,2 Prozent auf 37,4 Millionen. Weniger Gästeankünfte und Übernachtungen gab es in der Oberpfalz sowie in Ober-, Mittel- und Unterfranken. focus.de

Anzeige EA Counter vor9