Tägliche News für die Hotellerie

1. Mai 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Dorint-Aufsichtsratschef fordert Solidarität von Vermietern

Dorint Dirk Iserlohe Foto Dorint
Anzeige

Was tun, wenn Bürokratie die Oberhand gewinnt?

Die Hotellerie kämpft mit zeitraubenden Prozessen, bürokratischen Aufgaben und gleichzeitig zu wenig Personal. Aber was können Hoteliers unternehmen, damit Mitarbeiter nicht in Stress und Bürokratie versinken? Im Whitepaper finden Sie Lösungsvorschläge für die Hotellerie. Whitepaper herunterladen

Dirk Iserlohe (Foto) verlangt in einem offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel einen Solidarpakt zwischen Vermietern und Mietern von Hotels, bei dem die Verluste hälftig aufgeteilt werden sollen. Er regt zudem an, einen Staatsfonds aufzulegen, der verlorene Umsätze in der Hotellerie bis zu 50 Prozent ausgleicht oder einen Teil der Betriebskosten übernimmt. AHGZ

Anzeige EA Counter vor9