Tägliche News für die Hotellerie

25. Juni 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Gäste zeigen Verständnis für Hygienemaßnahmen

"Die "neuen Urlaubsregeln" werden von unseren Gästen akzeptiert und beachtet. Nur einige wenige müssen liebevoll auf die Beachtung hingewiesen werden", sagt Eva Hauber (Foto) von Haubers Naturresort im Allgäu. Das kann Kathrin Sersch von der Seezeitlodge im Saarland genau so unterschreiben.

Haubers Naturresort Eva Hauber Foto Stromberger
Anzeige

Die Anfänge der „Do not disturb” Kampagne in der Hotellerie

Jeder kennt es, das „Bitte nicht stören“ Schild an der Hotelzimmertür, das ursprünglich dafür gedacht war um private Momente nicht zu stören. Doch mittlerweile hat es noch eine ganz andere nachhaltige Bedeutung.

Zum Artikel

"Wir merken allerdings auch, dass die unterschiedlichen Regeln in den Bundesländern und europäischen Ländern zu unterschiedlichen Sicherheitsbedürfnissen führen", erklärt GM Till Esser vom NH Collection Berlin Friedrichstrasse. Er wünscht, dass sich viele Abläufe im Hotel wieder normalisieren und dass er seine Mitarbeiter aus der Kurzarbeit holen kann.

Anzeige EA Counter vor9
Anzeige