Tägliche News für die Hotellerie

16. September 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Hotels schwächeln bei steigendem Gastgewerbe-Umsatz im Juli

Das Statistische Bundesamt meldet im Juli ein Umsatzplus von 22 Prozent gegenüber Juni. Im Vergleich zum Vorjahresmonat fällt das Ergebnis für das Gastgewerbe mit einem Minus von 22 Prozent allerdings noch negativ aus. Die Hotels haben sogar 31 Prozent weniger Umsatz als im Juli 2019. Für die ersten sieben Monate müssen die Gastgeber 45 Prozent weniger Umsatz als im Vorjahreszeitraum verkraften. Destatis

Anzeige EA Counter vor9