Tägliche News für die Hotellerie

24. Oktober 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Luxus-Hotelmarken fallen gegen andere Luxusmarken ab

Im Gegensatz zu Automarken und Mode-Labels tauchen Hotelmarken nicht unter den Top 100 der Luxusmarken von Interbrand auf, berichtet Laura Powell von "Skift". Das könne daran liegen, dass sich die Luxus-Hotelmarken zu wenig voneinander unterschieden. Aus Sicht der Kunden böten sie alle das gleiche Produkt an.

Anzeige

Die neue Generation des In-Room Tablets

Noch besser, schneller und praktischer ist die neue Hardware für die digitale Gästemappe. Hoteliers können jetzt die neue Generation vorbestellen und profitieren noch bis zum 31.12.2019 von exklusiven Vorverkaufs-Preisen. Weiterlesen

Hotelunternehmen entwickeln neue Marken und besetzen damit Nischen, die sie zuvor selbst kreieren, stellt Powell fest. Das tun sie, damit sie nicht mit ihren anderen eigenen Marken konkurrieren. Diese interne Differenzierung bringt letztendlich nicht den gewünschten Effekt, denn die Wettbewerber tun das Gleiche. Und so fehlt es den Brands an Substanz und Unterscheidbarkeit. Das Vorgehen der Hotels ist ein rationaler Prozess. Doch Verbraucher sind keine rationalen Wesen.

Anzeige EA Counter vor9