Tägliche News für die Hotellerie

23. März 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Motel One kommt mit blauem Auge durch das Jahr 2021

Das Unternehmen konnte den Umsatz nur leicht von 209 auf 238 Millionen Euro 2021 steigern. Die Auslastung blieb mit 30 Prozent auf niedrigem Niveau und der Verlust ohne Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITA) wurde von 43 auf 35 Millionen Euro verringert.

Motel One Hamburg Fleetinsel Foto Motel One

Motel One bleibt trotz Pandemie auf Expansioonskurs

Anzeige
Hotelkit

Branchentreff in den Alpen - hotelcamp ALPS in Bad Hofgastein

Bereits zum siebten Mal kamen Vertreter*innen der Hotellerie aus Österreich und Deutschland zusammen, um sich über aktuelle Themen der Hotelbranche auszutauschen. Dieses Mal im Hotel Blü in Bad Hofgastein. Mehr erfahren

2021 eröffnete Motel One fünf Hotels, so dass das Netzwerk auf 80 Häuser mit 23.020 Zimmern anwuchs. Neben dem Start von vier deutschen Hotels in Stuttgart, Hamburg, Köln und Nürnberg konnte mit dem Motel One Kopenhagen der Markteintritt in Skandinavien realisiert werden. Somit ist Motel One nun in elf Ländern in Europa präsent.

In weiterer Planung befinden sich 27 Hotels. Für 2022 sind zehn Eröffnungen mit rund 2.500 Zimmern geplant. Darunter der Markteintritt in den USA mit der Eröffnung in New York, sowie der Markteintritt in Irland mit der Eröffnung in Dublin.

Anzeige EA Counter vor9
Anzeige RSS Banner