Tägliche News für die Hotellerie

12. Mai 2021 | 14:00 Uhr
Teilen
Mailen

Prozess Brauerei gegen Allianz wurde verschoben

Aus dienstlichen Gründen hat das Landgericht München die Klage der Giesinger Bräu gegen die Allianz auf den 7. September verschoben. Die Brauerei will von der Allianz auf Basis einer Betriebsschließungsversicherung den im ersten Lockdown entgangenen Umsatz von 240.000 Euro ersetzt haben. Sie bezeichnete die Zahlungsverweigerung der Allianz als "unter aller Sau". Versicherungswirtschaft

Anzeige EA Counter vor9