Tägliche News für die Hotellerie

18. Juni 2023 | 12:02 Uhr
Teilen
Mailen

Umsatz im Gastgewerbe im April um 3,2 Prozent gesunken

Laut dem Statistischen Bundesamt ist der Umsatz im Gastgewerbe im April gegenüber März real und nominal um 3,2 Prozent gesunken. Im Vergleich zum April des letzten Jahres beträgt das Minus 1,4 Prozent, zum April 2019, dem Vergleichsmonat vor Ausbruch der Corona-Pandemie, waren es fast 15 Prozent weniger. Die Hotels mussten im Vergleich zum März einen Rückgang von 1,5 Prozent hinnehmen. Zum April 2019 errechnet sich ein Umsatzverlust von 7,1 Prozent. Destatis