Tägliche News für die Hotellerie

19. April 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Vienna House – vom Bauchladen zur Marke mit Vision

Anzeige

Profitroom und Selecdoo machen die Hotellerie unabhängiger

Diese starke Partnerschaft unterstützt Hoteliers dabei, den direkten Zugang zum Gast zurückzuerlangen und Direktbuchungen zu steigern. Die richtigen Tools zur Automatisierung und personalisierte Angebotserstellung sind dabei die Eckpfeiler einer starken Vertriebsstrategie. Erfahren Sie mehr

Als CEO Rupert Simoner 2014 einstieg, war das Unternehmen eine Ansammlung vieler Marken und Einzelhotels ohne Branding und Identität. Er stellte den Laden auf den Kopf und das gelang nur, indem sein Team konsequent mitzog. "Warum wir tun, was wir tun", lautete der Leitspruch bei der Umgestaltung. Heute hat Vienna House in neun Ländern 35 Hotels, davon 60 Prozent in Eigentum. Ein Haus in Wien fehlt noch, aber das soll sich ändern. Tophotel

Anzeige EA Counter vor9