Tägliche News für die Hotellerie

26. März 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Was ist neu beim Corona-Kurzarbeitergeld?

Geld Euroscheine iStock Delpixart
Anzeige

2020 – das Jahr der Staycations

Profitroom, führender Anbieter von SaaS-Technologie und Marketing-Dienstleistungen für Hotels und Apartments, befragte Gäste deutscher Hotels zu ihren Urlaubsplänen. Fest steht: die Corona-Epidemie löscht den Urlaubsoptimismus in Deutschland nicht aus! Zur Infografik

Die Erleichterungen gelten rückwirkend vom 1. März und sind befristet bis 31. Dezember. Kurzarbeitergeld kann angemeldet werden, wenn mindestens 10 Prozent der Beschäftigten vom Arbeitsausfall betroffen sind. Der Zwang zum Aufbau negativer Arbeitszeitsalden entfällt und die Arbeitsagentur übernimmt alle Beiträge zur Sozialversicherung. Hogapage

Anzeige EA Counter vor9