Tägliche News für die Hotellerie

11. Juli 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Bettensteuer finanziert Kulturhauptstadt Dresden

Anzeige
Superhotelier

Das ASS für deinen Ärmel!

Willst du deine Rate und Auslastung ganzjährig maximieren? Wir liefern dir ein perfekt auf dein Hotel zugeschnittenes Revenue-Management vom Profi und das zum Bruchteil der normalen Kosten, dank unseres Revenue-Sharing-Konzepts! Jetzt mehr erfahren

Der Oberbürgermeister der sächsischen Landeshauptstadt hält an der vergleichsweise hohen Bettensteuer von 6,6 Prozent fest und will damit die Bewerbung für den Titel im Jahr 2025 unterstützen. Tourismusverbände und Dehoga begrüßen die Ambitionen, kritisierten aber, dass das Geld nicht dem Tourismusmarketing zugutekommt. Die Abgabe sei außerdem zu hoch und solle 2019 gesenkt werden. Top Hotel