Tägliche News für die Hotellerie

5. Februar 2016 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Flüchtlinge in Berliner Hotels sind kein Problem

„Aufgrund des sehr harten Konkurrenzkampfes sind die Preise in Berlin im Vergleich zu anderen Metropolen außerordentlich niedrig. Die vorübergehende Verknappung der Kapazitäten wird zu keinen gravierenden Preiserhöhungen führen“, sagt Thomas Lengfelder vom Dehoga. Dies werde wohl auch so bleiben und so bestehe keine Gefahr für den Tourismus. Zudem würden laufend neue Hotels gebaut.  Neue Osnabrücker Zeitung