Tägliche News für die Hotellerie

8. Mai 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Hotel auf dem Tonhallengelände in Villingen geplant

Für die Bebauung des innerstädtischen Filetstücks favorisieren die Gremien der Stadt in Baden-Württemberg den Konzeptvorschlag des Investors S&P Commercial Development aus Erlangen. Dieser sieht vor, dort auf 5.400 Quadratmetern Geschossfläche ein Hotel mit 140 Zimmern und ein Bistro zu errichten. Die Stadt beabsichtigt, das Grundstück für zwei Millionen Euro zu verkaufen. Südkurier

Anzeige RSS Banner