Tägliche News für die Hotellerie

20. Juli 2021 | 17:27 Uhr
Teilen
Mailen

Hyatt kommt mit der Marke Centric nach Hamburg

Der Hotelkonzern hat für das Projekt Hyatt Centric Altstadt Hamburg einen Franchisevertrag mit der SV Hotel AG abgeschlossen. Das 185-Zimmer-Hotel wird das erste der Marke Hyatt Centric im deutschsprachigen Raum. Die Eröffnung des Hotels an der Mönckebergstraße ist für 2025 geplant.

Projektentwicklung Hyatt Centric Alstadt Hamburg Foto Sergison Bates Architects London

Die Eröffnung des Hotels Hyatt Centric in Hamburgs Altstadt ist für 2025 vorgesehen

Anzeige
Superhotelier

Das ASS für deinen Ärmel!

Willst du deine Rate und Auslastung ganzjährig maximieren? Wir liefern dir ein perfekt auf dein Hotel zugeschnittenes Revenue-Management vom Profi und das zum Bruchteil der normalen Kosten, dank unseres Revenue-Sharing-Konzepts! Jetzt mehr erfahren

Das Hyatt Centric Altstadt Hamburg entsteht im Rahmen einer Projektentwicklung des Immobilien-Investment-Managers Redevco, der das C&A-Haus in Hamburgs Stadtmitte durch ein klimaneutrales Mixed-Use-Gebäude ersetzt, wie Hyatt mitteilt. Die moderne Architektur soll mit den historischen Hamburger Backsteinhäusern verschmelzen und sich so in die Nachbarschaft des Levantehauses einfügen. Das Hotel soll 185 Suiten und Zimmer bieten, aufgeteilt auf die Etagen zwei bis acht. Das Design der Zimmer soll von regionalen Produkten und Elementen geprägt sein, die die Geschichte und das Flair der Hansestadt widerspiegeln.