Tägliche News für die Hotellerie

28. September 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

"Katastrophale" Lage am Frankfurter Hotelmarkt

Die Frankfurter Skyline

So der Kreisvorsitzende des Dehoga, Eduard Singer über die Situation in Frankfurt. Nach dem Lockdown hätten rund 90 Prozent der Hotels wieder geöffnet, doch vor allem die Luxushotellerie leide sehr. Sie verzeichne eine Auslastung bis 25 Prozent, während der Zwei- bis Drei-Sterne-Bereich auf 50 Prozent komme – allerdings nur mit "Kampfpreisen". Frankfurter Neue Presse