Tägliche News für die Hotellerie

18. August 2021 | 16:23 Uhr
Teilen
Mailen

Kölns Hoteliers hoffen auf Erholungseffekt im Herbst

Nach einem coronabedingt schwachen ersten Halbjahr, in dem die Belegung um 55,5 Prozent, der Durchschnittspreis um 28 Prozent und der Revpar um 68 Prozent gegenüber dem Vorjahr fiel, macht sich nun zarter Optimismus breit. Laut Fairmas und STR erwarten Kölns Gastgeber im September eine höhere Belegung (+32%) und einen steigenden Zimmerpreis (+30%). Der Revpar soll um mehr als 70 Prozent zulegen. Der positive Trend setzt sich laut Prognose im Oktober fort. AHGZ