Tägliche News für die Hotellerie

28. November 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Konkurrenz in Ulm und Neu-Ulm wächst

Derzeit gibt es in der Doppelstadt etwa 5.500 Hotelbetten, im nächsten Jahr werden es 6.500 sein. Der Markt ist allmählich gesättigt, die Auslastung geht erstmals seit Jahren zurück. Ulm/Neu-Ulm Touristik sieht die Entwicklung nicht nur mit Freude, zumal Hotelketten auf den Markt drängen und alteingesessene Hoteliers unter Druck setzen. Insgesamt wächst die Zahl der Übernachtungen weiterhin deutlich. Augsburger Allgemeine