Tägliche News für die Hotellerie

15. Januar 2014 | 15:37 Uhr
Teilen
Mailen

Prozess wegen Millionenbetrug beim Bau der Yachthafen-Reside

Prozess wegen Millionenbetrug beim Bau der Yachthafen-Residenz Hohe Düne beginnt: Die Staatsanwaltschaft Rostock wirft dem norwegischen Investor Per-Harald Løkkevik vor, durch die Aufteilung in zwei Unternehmen höhere Fördergelder und Bürgschaften bekommen zu haben. Der Inhaber des anderen Unternehmens ist bisher unbehelligt geblieben. ndr.de

Anzeige Reise vor9