Tägliche News für die Hotellerie

29. Februar 2024 | 19:32 Uhr
Teilen
Mailen

Residenzhotel Recklinghausen muss geschlossen werden

Das Residenzhotel am Festspielhaus in Recklinghausen schließt seine Pforten. Die Levantus AG, eine auf Pflegeheime spezialisierte Betreibergesellschaft, die das Hotel erst vor einem guten halben Jahr übernommen hatte, befindet sich in einem Insolvenzverfahren. 

"Das Hotel wird schließen, da es so nicht kostendeckend betrieben werden kann", sagte ein Sprecher des vorläufigen Insolvenzverwalters gegenüber Hotel vor9. Das Residenzhotel ist ein größeres Vier-Sterne-Haus am Stadtrand von Recklinghausen und verfügt über ein Day Spa, einen Innenpool, ein Restaurant sowie sechs Konferenzräume und ein Business Center. In direkter Nachbarschaft befindet sich auch eine Seniorenresidenz, die ebenfalls zu Levantus gehört. Sie wurde am 29. Februar geräumt, da sich kein neuer Betreiber finden ließ. Rund 50 Heimbewohner mussten auf andere Einrichtungen verteilt werden.  

Pascal Brückmann

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Reise vor9