Tägliche News für die Hotellerie

28. November 2013 | 10:26 Uhr
Teilen
Mailen

Dekra mahnt Betriebe zu mehr Disziplin bei Gefährdungsanaly

Dekra mahnt Betriebe zu mehr Disziplin bei Gefährdungsanalyse: In einer Umfrage zum aktuellen Arbeitssicherheitsbarometer gab jede zehnte Firma an, dass die gesetzlich geforderte Risikobeurteilung nicht durchgeführt wurde. Bei einem Arbeitsunfall haftet dann der Unternehmenschef persönlich, so die Warnung. Da jeder zweite Beschäftigte über Rücken- oder Nackenprobleme klage, sehen die Experten hier Nachholbedarf im betrieblichen Gesundheitsschutz. hotelundtechnik.de

Anzeige Stellenmarkt Reisevor9