Peloton

Tägliche News für die Hotellerie

11. Juni 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

In der Krise ist Kreativität gefragt

Zeèv Rosenberg vom Hotel i31 in Berlin rät zu Veränderungen im Design der Hotelgastronomie: "Wenn nur 30 bis 50 Prozent der Plätze belegt werden dürften, müsse man die Optik verbessern." Zusatzumsätze ließen sich durch zusätzlich genehmigte Außenflächen erzielen, meint der Designer Peter Joehnk. Und die Architektin Nicole Franken empfiehlt etwa die Integration einer Barber Station, Coworking Spaces, Cross-Selling und Shop-in-Shop-Konzepte. AHGZ

Anzeige Stellenmarkt Reisevor9
Anzeige Reise vor9