Peloton

Tägliche News für die Hotellerie

10. Juni 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Insolvenz als Ausweg

Bei einem Insolvenzantrag erhalten die Mitarbeiter von der Bundesanstalt für Arbeit bis zu drei Monate Insolvenzgeld, meistens in gleicher Höhe wie ihre Gehälter. "Wird das Insolvenzverfahren tatsächlich durchgeführt, gibt es für den Unternehmer oftmals die Möglichkeit, seinen Betrieb schuldenfrei aus der Insolvenz heraus zu kaufen und ohne finanzielle Altlasten neu zu starten", sagt Jan Roth, Fachanwalt für Insolvenzrecht. Alternativ ist auch die Sanierung über einen Insolvenzplan denkbar. AHGZ

Anzeige Stellenmarkt Reisevor9
Anzeige Reise vor9