Tägliche News für die Hotellerie

30. Juli 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Urlaubstage lassen sich nur im Einvernehmen zurückziehen

Einigen sich Mitarbeiter und Chef auf einen Zeitraum an freien Tagen und ist dies schriftlich fixiert, wird es zum verbindlichen Vertrag für beide Seiten. Davon abzuweichen ist laut Arbeitsrecht nur einvernehmlich möglich. Sollte sich bei der Urlaubsplanung unabhängig von den Gründen etwas ändern, können sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer anfragen, aber nichts einfordern. Spiegel

Anzeige Stellenmarkt Hotelvor9