Tägliche News für die Hotellerie

6. Mai 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Wie die Göbel Hotels ihr Revenue Management optimieren

"Ich verkaufe lieber ein Zimmer für 180 Euro als drei für 60, zumal Gäste, die 180 Euro bezahlen auch mehr Geld im Hotel lassen", lautet die Devise von Anja Daoudi, Revenue & Distribution Managerin bei den Göbel Hotels. Neben täglicher Pflege des Channel Managements nutzt Daoudi für die Preisgestaltung das Tool Rate Board, das auch bei Falkensteiner Resorts zum Einsatz kommt. AHGZ

Anzeige Stellenmarkt Reisevor9
Anzeige RSS Banner