Tägliche News für die Hotellerie

16. Juli 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Homeschooling im Urlaubshotel kann teuer werden

Den Hoteliers dürfte es recht sein, denn Angebote für Longstay und schnelles W-Lan gibt es mittlerweile in der kleinsten Hütte. Und mancher Schlaufuchs überlegt sich nach Lockerung der Corona-Auflagen, ob er das Homeoffice und den Heimunterricht der Kids nicht gleich am Urlaubsort erledigt. Doch das kann je nach Bundesland teuer werden, Spitzenreiter ist Dresden mit bis zu 2.500 Euro Strafe für Ferienschummler. Augsburger Allgemeine