Tägliche News für die Hotellerie

1. April 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Viel Rauch um nichts

Ein Paar wollte in einem Schweizer Hotel auf dem Zimmer eine Flasche Champagner trinken und verlangte an der Rezeption einen Eiskübel. Man machte sie darauf aufmerksam, dass Essen und Trinken auf dem Zimmer nicht gestattet sei und mit 500 Franken Buße geahndet werde. Das Paar genoss den Schampus trotzdem und sollte beim Auschecken dafür büßen, worüber es zum Streit kam. Die herbeigerufene Polizei konnte im Zimmer keinen Schaden feststellen und zog die Staatsanwaltschaft zu Rate. Diese winkte jedoch ab, da kein strafrechtlicher Tatbestand vorlag. Tophotel News