Tägliche News für die Hotellerie

13. April 2023 | 14:17 Uhr
Teilen
Mailen

64 Prozent Auslastung unabhängiger Hotels über Ostern

Am Ostersamstag erreichten unabhängige Hotels in Deutschland eine Belegung von 64 Prozent. Das sei der höchste Wert des Jahres, berichtet der Hotelsoftware-Hersteller Roomraccoon nach Auswertung der Daten von rund 350 Boutique-Hotels, B&Bs und Gasthäusern mit 4.750 Zimmern. Die Auslastung am Osterwochenende lag bei höherem Revpar zwei Prozent über dem Vorjahr.

Hotel Rezeption Check-in iStock macniak.jpg

Das Ostergeschäft lief gut in unabhängigen Hotels

Anzeige

Für Hoteliers: Onlinekurs hilft beim Energiesparen

Energiekosten stellen Hotels vor große Herausforderungen. Vor allem ineffizientes Heizen und Kühlen treiben Rechnungen in die Höhe. Ein Digitalisierungsexperte zeigt im kostenlosen Onlinekurs, wie du Energiekosten im Hotel um bis zu 31 Prozent reduzierst, ganz ohne Baumaßnahmen. Zum Onlinekurs

Die durchschnittliche Tagesrate stieg von 94 Euro im Vorjahr auf aktuell 104 Euro. Der Revpar legte dabei um zwölf Prozent von 51 Euro auf 58 Euro zu. Julia Vogt, Marktleiterin für die Dach-Region bei Roomraccoon empfiehlt eine ständige, situationsbedingte Anpassung der Hotelraten. "Bestände mit zeitlich begrenzter Verfügbarkeit, also beispielsweise Hotelzimmer, ganzjährig zu einem festen Preis anzubieten, ist ein Fehler, den viele Betreiber von Unterkünften machen und der sie beträchtliche Einnahmen kostet. In der gegenwärtigen wirtschaftlichen Lage können Hotels sich dies schlicht und ergreifend nicht leisten", meint Vogt.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Hotel vor9