Tägliche News für die Hotellerie

20. September 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Accor führt neue Economy-Marke Greet ein

Laut Accor stehen der Community-Gedanke und die Nachhaltigkeit im Mittelpunkt der Markenstrategie. Im Burgund gibt es bereits ein Hotel, weitere sind in Paris und Rennes geplant. In Deutschland steht für die Premiere Darmstadt auf dem Plan.

Accor Greet Foto Accor

Den Gastgebern wird bei der Ausgestaltung des Konzeptes große Freiheit eingeräumt

Anzeige

Die neue Generation des In-Room Tablets

Noch besser, schneller und praktischer ist die neue Hardware für die digitale Gästemappe. Hoteliers können jetzt die neue Generation vorbestellen und profitieren noch bis zum 31.12.2019 von exklusiven Vorverkaufs-Preisen. Weiterlesen

Bis 2030 will Accor in Europa 300 Hotels der Marke eröffnen. Der konzeptionelle Rahmen ist bei Greet weit gefasst, den Hoteliers werden sehr große Freiheiten bei der Ausgestaltung eingeräumt. Recycling und Upcycling bei der Ausstattung werden gerne gesehen und von Accor gefördert. Eine Anforderung ist, dass 20 Prozent der Zimmer vier bis sechs Personen Platz bieten sollen. Offensichtlich ist die Ausstattung auf Familien und Gruppen ausgerichtet.

Anzeige EA Counter vor9