Tägliche News für die Hotellerie

21. Dezember 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Accor startet Buchungsportal für Langzeitaufenthalte

50.000 Apartments, Villen und Chalets in über 350 Destinationen können über die neue Accor-Plattform Apartments & Villas gebucht werden. Der Schwerpunkt liegt auf Langzeitaufenthalten in Unterkünften von 15 Accor-Marken und in privater Hand. Das Unternehmen reagiert damit auf die durch die Corona-Pandemie verursachten Änderungen im Reiseverhalten.

Raffles Maldives Meradhoo Sunset Beach Villa Foto Jorg Sundermann

Das Raffles Maldives Meradhoo Sunset Beach ist eine von 50.000 Longstay-Unterkünften

Branded Residences, die in der Regel privates Wohneigentum mit Luxusmarken und einem umfassenden Angebot an Hotel- und Wohndienstleistungen kombinieren, haben sich laut Accor mit einer zunehmend vielfältigen Entwicklungspipeline und einem Rekordwachstum als zukunftsfähig erwiesen. Innerhalb von zehn Jahren sei der Sektor um 170 Prozent gewachsen und trotz schwieriger Umstände dürfte 2020 mit der Eröffnung von mehr als 100 zusätzlichen Projekten ein weiteres Rekordjahr werden, zeigt die kürzlich veröffentlichte Studie der Immobilienmarktforschung Savills "Spotlight on Branded Residences": "Wir sehen eine steigende Nachfrage an Kurzzeitmietwohnungen, da Reisende nach Unterkünften suchen, die mehr Privatsphäre und Selbstversorgung ermöglichen und Vorteile wie zusätzlichen Wohnraum und großzügige Außenflächen bieten", sagt Riyan Itani, Leiter der internationalen Entwicklungsberatung Savills.

Anzeige EA Counter vor9