Tägliche News für die Hotellerie

28. Oktober 2023 | 18:46 Uhr
Teilen
Mailen

Accors Deutschland-Geschäft hinkt hinterher

Accor hat in den ersten drei Quartalen des Jahres 1,29 Milliarden Euro umgesetzt, zwölf Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Besonders gut entwickelte sich das Segment Luxury & Lifestyle mit einem Plus von 23 Prozent. In Deutschland lief das Geschäft deutlich schlechter als in Frankreich und Großbritannien, was Accor auf die Abhängigkeit von Großveranstaltungen wie Messen zurückführt, die hierzulande noch nicht wieder das Niveau vor der Corona-Krise erreicht haben. Accor

Anzeige