Tägliche News für die Hotellerie

27. Oktober 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

B&B bleibt trotz Corona auf Wachstumskurs

Die Budget-Kette hat in diesem Jahr neun Hotels eröffnet und drei weitere sollen bis Jahresende folgen. CEO Max Luscher (Foto) hat Großes vor: Er plant für die kommenden zehn Jahre über 150 Neueröffnungen in Deutschland.

BB Hotels Geschäftsführer Max Luscher Foto Mario Andreya

B&B und Max Luscher geben Vollgas

Anzeige

Was tun, wenn Bürokratie die Oberhand gewinnt?

Die Hotellerie kämpft mit zeitraubenden Prozessen, bürokratischen Aufgaben und gleichzeitig zu wenig Personal. Aber was können Hoteliers unternehmen, damit Mitarbeiter nicht in Stress und Bürokratie versinken? Im Whitepaper finden Sie Lösungsvorschläge für die Hotellerie. Whitepaper herunterladen

Für das kommende Jahr plant B&B elf Neueröffnungen in Deutschland und vier weitere in Österreich. Luscher geht weiter in die Offensive: "Durch den Wegfall des Messe- und Eventgeschäfts sowie allgemein das Ausbleiben internationaler Gäste fehlen uns wichtige Zielgruppen... Inzwischen sind für uns auch zunehmend Standorte im Leisure-Bereich von Interesse."

Kriterien für die Standortwahl seien unter anderem Städte und Ballungsräume mit mindestens 100.000 Übernachtungen pro Jahr, eine gute Verkehrsanbindung und PKW Stellplätze. Dabei könne es sich sowohl um freie Grundstücke, ehemalige Büroflächen oder auch bereits bestehende Budgethotels handeln.

Anzeige EA Counter vor9