Tägliche News für die Hotellerie

17. März 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

"Besonnen sein und ruhig handeln"

Das rät der Dorint-Aufsichtsratsvorsitzende Dirk Iserlohe. Er rechnet für die nächsten Monate mit gravierenden Umsatzverlusten und fordert vom Staat unbürokratische Liquiditätshilfen, ein Entgegenkommen bei den Steuern, insbesondere die Senkung der Mehrwertsteuer. Eine Verringerung der Raten sei nicht zielführend: "Der Preis ist nicht der Hinderungsgrund zu reisen, zu tagen oder Urlaub zu machen, sondern die derzeitigen und notwendigen gesundheitspolitischen Rahmenbedingungen und Verunsicherungen." AHGZ

Anzeige EA Counter vor9