Tägliche News für die Hotellerie

5. August 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Booking und Airbnb zahlen keine Tourismusabgabe in Tirol

Anzeige

CITADEL - eCOUNTER

Mit einem unseren modernen eCOUNTER Modellen bieten Sie Ihren Gästen den Service, die Anreise zu Ihnen unabhängig von Ihren Öffnungszeiten Ihres Hotels zu planen. Übrigens, für dieses System, wie auch einige andere CITADEL Lösungen, können Sie aus dem Förderprogramm „DIGITAL JETZT“ staatliche Zuschüssen in Anspruch nehmen. Weitert Infos

Alle 43.000 Tiroler Unternehmen müssen eine Pflichtabgabe zahlen, weil sie direkt oder indirekt vom Tourismus profitieren. Booking weigerte sich bisher mit der Begründung, dass die Niederlassungen in Innsbruck und Kitzbühel die Zentrale in Amsterdam nur unterstützen würden. Auch Airbnb fehlt auf der Liste der Beitragszahler. Tiroler Tageszeitung

Anzeige EA Counter vor9