Tägliche News für die Hotellerie

15. Juli 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Deutsche Ferienhotellerie kommt glimpflich durch die Krise

Kein Vergleich zu 2019, schließlich ist der Nettogesamtumsatz der Top 50 Hotelketten in 2020 von 10,7 Milliarden auf 4,6 Milliarden Euro gefallen. Dennoch profitiert die Freizeithotellerie vom Run auf Urlaub im eigenen Land. Neben vielen Minus-Kennzahlen machen die Top-Durchschnittspreise Hoffnung. Ganz vorn landet 12.18. mit einer Rate von 182 Euro (+35 Euro), gefolgt von Althoff mit 167 Euro (+9) und MHP mit 170 Euro (-22). AHGZ

Anzeige EA Counter vor9