Tägliche News für die Hotellerie

4. Juli 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Deutsche Hotels müssen bei Internet und W-Lan besser werden

46 Prozent der Internet-Nutzer sind mit der Web-Qualität und 37 Prozent mit dem W-Lan-Zugang in deutschen Hotels nicht zufrieden. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung des Digitalverbands Bitkom unter 1.004 Bundesbürgern ab 16 Jahren.

W-Lan Foto iStock anyaberkut

Gäste erwarten kostenloses W-Lan

Anzeige

Hoteliers aufgepasst!

Frei Kapazitäten gegen kostenfreie Werbung tauschen. Jetzt bei Deutschlands größter REISEAUKTION mitmachen und effektives Marketing betreiben. Der Weg zum Ziel ist kinderleicht… FUNKE MEDIENGRUPPE

"Hotels, die heute noch W-Lan nur in der Lobby oder zu einem horrenden Preis auf dem Zimmer anbieten, gestalten ihr digitales Angebot an den Wünschen der Gäste vorbei", sagt Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder. "Die Verfügbarkeit eines kostenlosen und kabellosen Zugangs zum Netz ist für immer mehr Reisende ein ausschlaggebender Buchungsgrund."

Die Privatunterkünfte schneiden etwas besser als die Hotels ab: 31 Prozent sind mit der Internetqualität in ihrer Ferienwohnung oder ihrem Ferienhaus unzufrieden und 34 Prozent mit dem W-Lan-Zugang dort.

Anzeige EA Counter vor9