Tägliche News für die Hotellerie

7. Januar 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Die meisten Hotels schlucken neue Transaktionsgebühr von HRS

HRS Firmenzentrale Köln
Anzeige

Was tun, wenn Bürokratie die Oberhand gewinnt?

Die Hotellerie kämpft mit zeitraubenden Prozessen, bürokratischen Aufgaben und gleichzeitig zu wenig Personal. Aber was können Hoteliers unternehmen, damit Mitarbeiter nicht in Stress und Bürokratie versinken? Im Whitepaper finden Sie Lösungsvorschläge für die Hotellerie. Whitepaper herunterladen

Weniger als 70 Hotels hätten den geänderten AGB widersprochen, sagt der Hotelvermittler. HRS verlangt seit gestern für Firmenraten eine Transaktionsgebühr von 2,50 Euro pro Übernachtung. Bislang waren diese Buchungen kommissionsfrei. Die anfängliche Aufregung unter Hoteliers über den Schritt scheint verflogen. Tageskarte

Anzeige EA Counter vor9