Tägliche News für die Hotellerie

17. August 2021 | 15:23 Uhr
Teilen
Mailen

Drei Jahre Haft für Ex-Buchhalterin des Hotels Sacher

Es stand die veruntreute Summe von rund einer Million Euro im Raum, doch nun kam im Prozess gegen die ehemalige Buchhalterin des Wiener Kulthotels viel mehr auf den Tisch. Bereits seit 2010 soll die Frau regelmäßig Geld auf ihr privates Konto verbucht haben, was zu einem Loch von 4,1 Millionen Euro in der Kasse des Hotels Sacher führte. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Der Sacher-Chef ist entsetzt und spricht von einem "Multi-Organ-Versagen". ORF

Anzeige EA Counter vor9