Tägliche News für die Hotellerie

29. Juni 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Es hakt noch beim digitalen Meldeschein

Anzeige

Die Anfänge der „Do not disturb” Kampagne in der Hotellerie

Jeder kennt es, das „Bitte nicht stören“ Schild an der Hotelzimmertür, das ursprünglich dafür gedacht war um private Momente nicht zu stören. Doch mittlerweile hat es noch eine ganz andere nachhaltige Bedeutung.

Zum Artikel

Beim digitalen Meldeschein können sich die Gäste mit ihrer Ausweis-ID oder Kreditkarte identifizieren. Für Letztere gibt es für das Verfahren von Kundenseite kaum Akzeptanz, sagt Holger Hutmacher, Chef der Moon New Era Hotels. Martin Stockburger, Geschäftsführer der Koncept Hotels, berichtet, dass die App-Lösung von Hotelbird von seinen Kunden gut angenommen wird. Durch den hohen Digitalisierungsgrad seiner Häuser sei dies keine Hürde für seine Gäste. AHGZ

Anzeige EA Counter vor9
Anzeige