Tägliche News für die Hotellerie

6. Oktober 2021 | 16:34 Uhr
Teilen
Mailen

Fair Job Hotels stellt sich neu auf

"Wir haben uns zu einem umfassenden Relaunch entschlossen, um unsere Werte und Überzeugungen zeitgemäßer und klarer zu kommunizieren und weite Teile der Branche mit ins Boot zu holen", sagt Alexander Aisenbrey (Foto), Gründungsmitglied und 1. Vorsitzender des Vereins Fair Job Hotels.

Fair Job Hotels Alexander Aisenbrey 2 Foto Fair Job Hotels

Alexander Aisenbrey wirbt für die Wertschätzung der Mitarbeiter in der Hotellerie   

Anzeige

Was tun, wenn Bürokratie die Oberhand gewinnt?

Die Hotellerie kämpft mit zeitraubenden Prozessen, bürokratischen Aufgaben und gleichzeitig zu wenig Personal. Aber was können Hoteliers unternehmen, damit Mitarbeiter nicht in Stress und Bürokratie versinken? Im Whitepaper finden Sie Lösungsvorschläge für die Hotellerie. Whitepaper herunterladen

Der Arbeitskräftemangel habe sich zum größten Problem der Branche entwickelt und die Pandemie habe dies noch verstärkt. Was die Hotellerie brauche, sei der Wille zur Veränderung, so Aisenbrey. Die Zahlung des Mindestlohns und die Einhaltung von Tarifabschlüssen seien dabei Grundvoraussetzungen. Der Vereinsvorsitzende fordert zeitgemäße Ausbildungsmodelle wie die Kombination aus Hotelfachausbildung und Bachelor-Studium. Fair Job Hotels gehören 70 Hotels und 14 Förderer an.

Anzeige EA Counter vor9