Tägliche News für die Hotellerie

15. November 2022 | 22:49 Uhr
Teilen
Mailen

Gäste von Wellness-Hotels sollen Energiesparen nicht merken

Wellness-Hotels sehen reichlich Potenzial beim Energiesparen, wollen aber vermeiden, dass die Gäste die Maßnahmen zu spüren bekommen. Dies ist ein Erbebnis einer Umfrage des Portals wellness-hotel.info unter 76 Wellness-Hotels in der DACH-Region. Rund zwei Drittel davon versuchen, die Technik zu optimieren oder eine eigene Energiegewinnung auszubauen.

Der Wellnessreport von Travelcircus

Wellness-Hotels haben einen besonders hohen Energiebedarf

Anzeige
VAS

Was ist noch besser als ein toller Gastgeber zu sein?

Auf Luxusschiffen das Leben selber so richtig genießen! VaS-Sonderraten für Luxuskreuzfahrten von Azamara, Celebrity Cruises, Hapag Lloyd Cruises, Oceania, Sea Cloud Cruises und Silversea schon ab 88€ p.P./Nacht mit AI. Jetzt also schnell vom Front Desk aufs Sonnendeck wechseln und dabei komfortabel die Welt entdecken. Hochwertiges Essen, viele Inklusivleistungen, niveauvolle Mitreisende und anspruchsvolle Unterhaltung gibt es gratis dazu. Auf Luxusreise geht es hier
 

Knapp die Hälfte der Befragten setzt auf organisatorische Verbesserungen, je rund ein Drittel sieht Einsparpotenzial bei der Raumtemperatur und in zeitlich verkürztem Betrieb des Wellnessbereichs. Nur 17 Prozent der Wellness-Hotels wollen die Wassertemperatur senken. Kurzfristig, also noch für die aktuelle Saison, erwarten die Hotels im Schnitt neun Prozent Einsparungen. Nur vier Prozent der Betriebe gehen davon aus, dass sie keine Energie einsparen können. mehr als drei Viertel rechnen mit Einsparungen zwischen fünf und zehn Prozent.

Der größte Teil des Energieverbrauchs zählt für Wellness-Hotels zu den Fixkosten, das heißt sie fallen an, egal wie hoch die Auslastung ist. "Solange die Nachfrage hoch bleibt, verteilen sich die Energiekosten auf viele Nächtigungen und sind für die Hotels leichter verkraftbar. Sinkt jedoch die Belegung, so steigt die Belastung für die Hotels sprunghaft. Ein solches Szenario bereitet Sorgen", sagt Erwin Oberascher, Geschäftsführer von wellness-hotel.info.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige RSS Banner