Hotel vor9

Tägliche News für die Hotellerie

10. April 2019 | 07:00 Uhr Teilen
Mailen

GBI Deutschlands größter Projektentwickler für Hotels

Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie der Immobilienberatung Bulwiengesa für die Top-7-Städte in Deutschland. In das Ranking flossen Projekte in Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt, Düsseldorf und Stuttgart ein. Die Auswertung erfasst Hotels, die zwischen 2016 und 2018 eröffneten, im Bau sind oder bis 2023 fertiggestellt werden.

„Dass wir jetzt zum dritten Mal in Folge an der Spitze des Hotel-Entwickler-Rankings stehen, bestätigt die Nachhaltigkeit unseres Erfolgs“, sagt GBI-Vorstandssprecher Reiner Nittka. „Unsere Projekt-Pipeline ist auch für die nächsten Jahre mit attraktiven Standorten gefüllt.“ GBI sei zuletzt insbesondere in den von Bulwiengesa nicht erfassten B- und C-Städten aktiv. GBIs Hotelprojekte umfassen 13.500 Zimmer.

Das Erfolgsgeheimnis von GBI sei die enge Zusammenarbeit mit etablierten Hotelketten wie Marriott, Hilton, NH oder Novum. Gerade bei deren neuen Brands wie Moxy, Hampton by Hilton oder Niu arbeiteten diese Ketten häufig mit GBI zusammen, sagt Nittka. Auch Premier Inn, der größte Budgethotel-Betreiber in Großbritannien, expandiere aktuell in Deutschland sehr stark und wolle wesentliche Teile seiner Hotels mit GBI umsetzen.

 

Anzeige EA Counter vor9