Tägliche News für die Hotellerie

16. Juni 2015 | 17:53 Uhr
Teilen
Mailen

Hackerangriffe auf Luxushotels:

Hackerangriffe auf Luxushotels: Welche von den sechs Häusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz, in denen über Irans Atomprogramm verhandelt wurde, betroffen sind, ist nicht bekannt. Darunter waren der  Bayerische Hof in München, das Wiener Palais Coburg und das Intercontinental Genf. Der Virus ermöglichte Zugriff auf Überwachungskameras und Telefone, so das IT-Sicherheitsunternehmen Kaspersky. Tnooz

Anzeige EA Counter vor9