Tägliche News für die Hotellerie

3. April 2022 | 14:46 Uhr
Teilen
Mailen

HDV will wichtigstes Netzwerk in der Hotellerie werden

"Hotellerie bewegen. Das Netzwerk der Leader" – so lautet der neue Claim der Hoteldirektorenvereinigung Deutschland (HDV), die auf ihrer Frühjahrstagung in Donaueschingen ihr neues Leitbild vorstellte. Jürgen Gangl (Foto) wurde für weitere zwei Jahre zum Vorsitzenden gewählt.

Gangl Jürgen HDV Vorsitzender FotoHDV.jpg

Jürgen Gangl wurde auf der Frühjahrstagung der HDV für weitere zwei Jahre zum Vorsitzenden gewählt

"Die stärkste Partnerschaft der deutschen Hotellerie – das dynamische Netzwerk mit Zukunft", so sieht sich die HDV selbst in der Zukunft. Diese im neuen Leitbild definierte Vision beschreibe das Selbstverständnis und Ziel, das sich der Verband vorgenommen hat. Zum Zweck der HDV heißt es darin: "Wir sind das Netzwerk von Hotelexpert:innen, das die Zukunft gestaltet. Wir fördern persönliches und fachliches Wachstum auf hohem Niveau."

Wesentliche Voraussetzungen für den Erfolg sei nun, das Leitbild in die Verbandsarbeit zu integrieren, gemeinsam auf Ziele hinzuarbeiten und dies aktiv nach außen zu kommunizieren. , so Vorsitzender Gangl. "Der Leitbildprozess hat uns aufs Beste vor Augen geführt, wieviel Potenzial unser Verband hat und welche wesentlichen Aufgaben vor uns liegen. Das hat insbesondere in der aktuellen weltweiten Krisensituation zusätzlich an Bedeutung gewonnen", so der Verbandschef.

In der HDV engagieren sich Hoteliers. Derzeit sind 155 Hotelchefs als ordentliche Mitglieder und 56 Fördermitglieder aus der Zulieferindustrie Mitglieder. Die HDV schätzt den Jahresnettoumsatz der ordentlichen Mitglieder auf 2,3 Milliarden Euro. In den rund 300 Hotels arbeiten etwa 20.000 Mitarbeiter.

Anzeige EA Counter vor9
Anzeige Reise vor9