Tägliche News für die Hotellerie

7. September 2022 | 16:42 Uhr
Teilen
Mailen

Hospitality-Tech-Unternehmen Raus will weiter wachsen

Das Berliner Start-up ist seit Oktober 2021 am Markt und hat rund um Berlin, Dresden und Leipzig seine ersten Mini-Cabins in der Natur eröffnet. Jetzt hat man das Hamburger Umland ins Visier genommen und eine Plattform zum Buchen von Naturerlebnissen gelauncht.

Raus Cabin Foto Raus

Wer Ruhe sucht, kann bei Raus fündig werden

Anzeige
SuitePad

Gästeerlebnis im Hotel: Erwartungen vs. Realität

Digitale Technologien helfen das Gasterlebnis im Hotel zu verbessern. Doch besonders in der During-Stay-Phase gibt es Nachholbedarf. Eine Hilfestellung und Tipps zur Verbesserung Ihrer digitalen Kommunikation. Weiterlesen

Insgesamt betreibt Raus jetzt zwölf Cabins. Die Gäste können weitere Leistungen zubuchen wie Verpflegung von lokalen Produzenten, von Sterneköchen entwickelte Gerichte, angeleitete Meditationen bis hin zu Alpaka-Wanderungen beim nahe gelegenen Bauernhof. "Einen Aufenthalt in der Natur zu buchen, sollte so mühelos möglich sein, wie sich per App eine Yogastunde oder ein Auto zu reservieren – einfach, unkompliziert und genau dann, wenn man es eben braucht", sagt Mitgründer Julian Trautwein.

Zu den Investoren von Raus gehören laut Unternehmensangaben unter anderem Speedinvest, NFQ Capital, Rivus Capital, Founderment A/S und Gründer von Arch Daily, Finn Auto, Helpling, Home To Go, Lieferando, Planetly, Tier Mobility und Tourlane.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige EA Counter vor9
Anzeige RSS Banner