Tägliche News für die Hotellerie

11. Dezember 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Hotelier Haakon Herbst rechnet Corona-Folgen vor

Herbst musste bereits eins seiner fünf Friends-Hotels aufgeben. Seine Situation beschreibt er auf Facebook: Seit dem 16. März 2020 haben Irene Bakker und ich knapp zwei Millionen Euro minus erwirtschaftet. 75.000 Euro haben wir an Soforthilfe bekommen. Über knapp 800.0000 Euro haben wir ein KfW-Darlehen aufgenommen. Zirka 650.000 Euro schulden wir unseren Verpächtern. 500.000 Euro Liquidität sind aufgezehrt." Um das auszugleichen müsse er zehn Jahre 100 Stunden die Woche arbeiten. Tageskarte

Anzeige EA Counter vor9