Tägliche News für die Hotellerie

3. März 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Hotellerie erwartet frühestens 2023 Vorkrisenniveau

"Der zweite Lockdown hat noch fatalere wirtschaftliche Auswirkungen auf die Häuser als der Erste", sagt Thomas Veith vom Wirtschaftsprüfer PWC. Die Mehrzahl der deutschen Hoteliers rechnet ab 2023 mit einer Normalisierung der Geschäftslage, ergab eine Umfrage im Dezember unter den Betreibern von 320 Hotels. Erst ab 2023/24 wird wieder eine Auslastung von 60 bis 65 Prozent erwartet, uneingeschränktes Reisen vorausgesetzt. PWC

Anzeige EA Counter vor9