Tägliche News für die Hotellerie

30. Juli 2022 | 19:45 Uhr
Teilen
Mailen

Hotelverband will fairen Wettbewerb bei Kurzzeitvermietung

Der europäische Hotel-Dachverband Hotrec hat ein Positionspapier veröffentlicht, mit Empfehlungen für eine künftige EU-Verordnung zur Regulierung der Kurzzeitvermietung in der EU. Die Vorschläge umfassen Maßnahmen zur Registrierung von Vermietern, zum DSGVO-gerechten Datenaustausch, zur Besteuerung und zur Sicherheit von Gästen und Mitarbeitern.

Bereits seit Jahren wiesen die Verbände, darunter auch der Hotelverband Deutschland (IHA), auf mehrere Risiken hin, die mit dem exponenziellen Wachstum der Kurzzeitvermietungen verbunden sind, wie unlauterer Wettbewerb, Gefährdung der Verbraucher durch Sicherheitsrisiken, nicht gemeldete Steuereinnahmen und der zunehmende Druck der Anwohner auf den Zugang zu bezahlbarem Wohnraum.

Das Positionspapier enthalte klare Empfehlungen, wie eine künftige EU-Verordnung wirksame Regeln und Maßnahmen festlegen könne, um gleiche Wettbewerbsbedingungen in der Branche sicherzustellen, sagte Ramón Estalella, Vorsitzender der Hotrec-Arbeitsgruppe Kurzzeitvermietung.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige EA Counter vor9
Anzeige Reise vor9