Tägliche News für die Hotellerie

15. Januar 2024 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

HR Group übernimmt Vagabond Club mit vier deutschen Hotels

Die Berliner HR Group (HRG) erweitert ihr Portfolio im Luxus-Segment durch den Zukauf der österreichischen Boutique-Hotelgruppe Vagabond Club. Diese umfasst vier Hotels in den Städten Berlin, Leipzig, Dresden und Wismar.

Die HR Group kauft die Boutique-Hotelgruppe Vagabond Club, Ruslan Husry (links), CEO und Eigentümer der HR Group und Rupert Simoner (rechts), Gründer Vagabond Club, nach der Vertragsunterzeichnung

Verkäufer sind die Kerbler Privatstiftung und Rupert Simoner, Gründer des Vagabond Clubs, der die Hotels als moderne Boutique-Grandhotels mit digitaler Infrastruktur positioniert hat. Nach Unternehmensangaben bewahren diese, traditionelle Werte der Grand-Hotellerie in einem zeitgemäßen und nachhaltigen Rahmen. Die Philosophie der Gruppe, unterstützt durch eine hervorragende digitale Infrastruktur, ziele darauf ab, den Gästen ein traditionsbewusstes und zugleich modernes Erlebnis zu bieten. Dies umfasse hochwertige Zimmer, Studios oder Residenzen sowie eigenständige Gastronomieangebote und erstklassige Fitness- und Loungekonzepte.

Ruslan Husry, CEO und Eigentümer der HR Group, äußert sich wie folgt zu der Aquisition: "Die Townhouses ergänzen unser breites Portfolio ganz ausgezeichnet und wir bauen unsere Präsenz im Luxus-Bereich weiter aus. Seit Jahren verbindet mich mit Rupert eine freundschaftlich geprägte, enge Partnerschaft und ich bin stolz, dass wir, als einer der größten Multi-Brand Hotelbetreiber in Europa, diese Hotels mit einer starken, modernen Markenpositionierung mit unserer Expertise und Leidenschaft weiterführen können."

Der Kauf beinhaltet die operativen Betriebe in den Hotels, alle Mitarbeiter werden übernommen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. 

Die HR Group ist eine führende Multi-Brand Hotelbetreibergesellschaft in Zentraleuropa, die seit mehr als 15 Jahren Hotels & Resorts erwirbt, entwickelt und betreibt. Sie kooperiert mit etablierten Hotelgruppen wie Accor, Wyndham Hotel Group, Dorint Hotels & Resorts, Hyatt, Hilton, Marriott, Radisson, IHG und Deutsche Hospitality. Mit dem Kauf erhöht sich die Anzahl der von HRG betriebenen Hotels auf über 200.

Pascal Brückmann

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige