Tägliche News für die Hotellerie

2. Dezember 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

IHA sieht Umsatzausfälle vom Bund nicht überkompensiert

Luthe Markus IHA Geschäftsführer Foto IHA.jpg

Das Institut für Wirtschaft rechnet in der "Welt" vor, dass mancher Betrieb mit den Novemberhilfen besser dastünde, als bei einer Öffnung, weil viele Kosten variabel seien, derzeit also nicht anfielen. IHA-Hauptgeschäftsführer Markus Luthe (Foto) widerspricht, weil abzuziehende Posten wie Kurzarbeitergeld oder KfW-Kredite fehlten. Tophotel, Welt

Anzeige EA Counter vor9